Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

Wildcats wollen zurück in die Erfolgsspur

Am Samstag, 28.11.2015 gilt es für die Stralsunder Wildcats. Nach 7 Niederlagen in Folge soll in der 2.Bundesliga Nord endlich wieder ein Erfolg eingefahren werden. Der Tabellenzehnte empfängt in der heimischen Diesterweg-Sporthalle den Tabellenletzten TV Eiche Horn Bremen. Anpfiff ist wie immer um 17:00 Uhr.
In Anbetracht der noch ausstehenden schweren Spiele der Hinrunde gegen Leverkusen und Köln ist ein Sieg der Wildkatzen gegen den sieglosen Tabellenletzten schon fast Pflicht, will man nicht wieder mitten in den Kampf gegen den Abstieg geraten. Doch der Aufsteiger aus Bremen wird nicht kampflos die Punkte in Stralsund abliefern. “Bremen hat schon einige gute Spiele in der Liga gezeigt, zuletzt nur knapp mit 2:3 in Köln verloren. Es wird also alles andere als ein einfaches Spiel. Aufgrund unserer Negativserie wird es vielleicht das schwerste Spiel der bisherigen Saison, da wir auch in Drucksituationen cool bleiben müssen” so VC-Trainer André Thiel vor diesem richtungsweisenden Spiel. “Wir müssen uns unser Erfolgserlebnis erarbeiten und verdienen. Dazu müssen alle 110 Prozent geben. Dann bin ich optimistisch hinsichtlich unserer Siegchancen” so der Coach weiter.
Auch für die Gäste um Trainer Gert Stürmer beginnen in Stralsund die entscheidenden Spiele in der 2.Bundesliga Nord. Am Sonntag ist das Team noch bei den Youngstern vom VCO Schwerin zu Gast. Anschließend folgen in der Hinrunde noch die Partien gegen den SCU Emlichheim und gegen den Tabellenvorletzten Sorpesee. In diesen 4 Partien gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte stehen auch die Bremerinnen in der Pflicht Punkte einzufahren, will man nicht wie in der Saison 2012/13 gleich wieder aus der 2.Bundesliga absteigen. Damals gab es übrigens zwei Stralsunder Siege (3:0 in Bremen, 3:1 in Stralsund). Auf beiden Seiten stehen aber nur noch wenige Spielerinnen von damals in den aktuellen Kadern. Auffälligste Spielerin bei den Bremerinnen ist aktuell Zuspielerin Lea Frackmann, die bereits 6 mal zur wertvollsten Spielerin ihres Teams gewählt worden ist.
Für beide Teams ist es also ein ganz wichtiges Spiel. Die Gäste werden ihren ersten Sieg landen wollen, die Wildkatzen wollen in die Erfolgsspur zurück. Wichtig und vielleicht ausschlaggebend wird daher die Unterstützung von den Fans sein, soll der Sieg in Stralsund bleiben. Trainer Thiel hofft daher auch auf zahlreiche Unterstützung. “Für uns ist es ein schweres und wichtiges Spiel. Wir benötigen daher jede Unterstützung in der Halle. Insbesondere in den Phasen, wenn es bei uns nicht läuft, brauchen wir die Unterstützung von den Rängen. Dann gilt es gemeinsam mit den Fans für den Erfolg zu kämpfen.” Samstag gilt es. DS

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2017/2018

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2017/2018

DVL Teams

 

Bundesliga News

VMV

 
 
_J0P0273 _J0P0431 _J0P0581 14692060_1768407420097099_2243354966618622739_o 14700749_1768410276763480_872670201492242721_o 1 14700983_1768408386763669_4850726030701957032_o 14711168_1768410153430159_1319141328927087985_o 14712941_1768410290096812_3777499034442040312_o Heim_Gladbeck_1
+ News-Archiv
 
 
VMV