Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

Wildcats kassieren 0:3-Klatsche

Berlin. Die Stralsunder Volleyballerinnen mussten sich in ihrem zweiten Auswärtsspiel in Berlin dem Köpenicker SC stellen. Am Ende kassierte das Team vom Sund eine 0:3-Klatsche. Trainer André Thiel äußerte sich nach dem Spiel: "Köpenick war eindeutig das bessere Team. Aber man muss auch sagen, dass wir unsere Sache nicht gut gemacht haben."

Nach der 1:3-Niederlage im Heimspiel gegen den SCU Emlichheim wollte das Zweitliga-Team  endlich wieder Punkte einfahren. Und die Vorzeichen dafür standen nicht schlecht: Mit einem Kader von zwölf Spielern reisten die Wildcats an. Für Außenangreiferin Tara Jenßen war es das erste Spiel dieser Saison. Neuzugang Anne Domroese wird die Mannschaft künftig auf der Diagonalposition unterstützen und zeigte erste Qualitäten in Berlin.  Dennoch blieb die Überraschung aus. Die Konsequenz im Angriff und Aufschlag fehlte, die Berliner setzten die Gäste zunehmend unter Druck.  Der erste Satz ging mit 17:25 an die Heimmannschaft. Der zweite Durchgang klappte zunächst besser, die Stralsunderinnen hielten mehr und mehr mit dem schnellen Spiel der Berliner mit. Am Ende unterlagen die Schützlinge von Trainergespann Thiel/ Standfuß knapp mit 24:26. Der dritte Satz brachte keine Besserung und ging mit 18:25 an die Berlinerinnen. Libera Sabrina Dommaschke fasste zusammen: " Köpenick hat uns die Schwächen aufgezeigt, die wir in den kommenden Trainingseinheiten forciert angehen müssen."

Das kommende Wochenende bleibt für die Stralsunderinnen frei, in zwei Wochen wird sich das Team vom Sund in der Diesterweghalle den Skurios Volleys aus Borken stellen. 

Nasrin Morgan

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2017/2018

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2016/2017

DVL Teams

 

Bundesliga News

VMV

 
 
_J0P0273 _J0P0431 _J0P0581 14692060_1768407420097099_2243354966618622739_o 14700749_1768410276763480_872670201492242721_o 1 14700983_1768408386763669_4850726030701957032_o 14711168_1768410153430159_1319141328927087985_o 14712941_1768410290096812_3777499034442040312_o Heim_Gladbeck_1
+ News-Archiv
 
 
VMV