Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

Wildcats wollen in Sorpesee punkten

Sorpesee. Mit drei Siegen in der Tasche und viel Motivation im Rücken geht es für die Zweitligavolleyballerinnen vom 1. VC Stralsund am kommenden Wochenende nach Sorpesee (Nordrhein-Westfalen). Dort treffen sie auf den bisherigen Tabellen-Elften RC Sorpesee, der mit null Punkten auf dem zweiten Abstiegsplatz liegt.

"Wir dürfen die Mannschaft nicht unterschätzen. Sie hatten Spiele gegen sehr gute Mannschaften und konnten dort bisher zwar nicht überzeugen, dennoch sind sie eine gute Mannschaft. Wir müssen mit viel Konzentration in dieses Spiel gehen", warnte Wildcats-Trainer André Thiel vorab. Dennoch steht fest: Die Siegesserie nach Borken (3:2), Münster (3:0) und zuletzt die 3:0-Überraschung gegen den TV Gladbeck soll nun fortgesetzt werden. Der Gastgebende RC muss weiterhin auf Annahme-Außen Henrike Axt verzichten, ein Fragezeichen steht zudem hinter Hauptangreiferin Lena Vedder. Die VClerinnen mit elf Punkten auf Platz sechs der Tabelle. Ein Sieg könnte die Mannschaft um Trainergespann Thiel/ Standfuß die Tabelle weiter nach oben klettern lassen. Auch wenn eine lange Auswärtsfahrt eine Belastung darstellen kann, soll diese Chance nicht ungenutzt bleiben.

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2017/2018

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2016/2017

DVL Teams

 

Bundesliga News

VMV

 
 
_J0P0273 _J0P0431 _J0P0581 14692060_1768407420097099_2243354966618622739_o 14700749_1768410276763480_872670201492242721_o 1 14700983_1768408386763669_4850726030701957032_o 14711168_1768410153430159_1319141328927087985_o 14712941_1768410290096812_3777499034442040312_o Heim_Gladbeck_1
+ News-Archiv
 
 
VMV