Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

Volleyballerinnen starten mit einem Erfolg ins Jahr

Volleyballerinnen starten mit einem Erfolg ins JahrStralsunder Wildcats feiern in der 2. Bundesliga einen 3:1-Auswärtssieg beim Volleyball-Team Hamburg

Stralsund/Hamburg. Das war ein Auftakt nach Maß. Die Zweitligavolleyballerinnen des 1. VC Stralsund haben in ihrem ersten Duell des Jahres „die Wundertüte der Liga“ mit 3:1 (23:25, 25:16, 25:18, 25:21) besiegt. So hatte Wildcats-Trainer André Thiel die Gastgeber vom Volleyball-Team Hamburg vor dem Spiel bezeichnet.


Und im ersten Satz zeigten die Gastgeber gleich, auf welch gutem Niveau sie spielen können. Mit 25:23 setzten sie sich gegen die Wildcats durch. „Wir mussten erst ins Spiel finden und haben gerade im ersten Satz noch zu viele Fehler gemacht“, sagt André Thiel. Es lief nicht alles von Beginn an rund – doch der zweite Durchgang sollte besser werden.
Der 1. VC Stralsund fand nicht nur zu seinen Stärken zurück, sondern auch die richtige Strategie, um Hamburg ins Straucheln zu bringen. Sie glichen beim 25:18 zum 1:1 aus. „Unsere Aufschlagsstrategie – möglichst fehlerfrei auf bestimmte Positionen zu zielen – ging auf. Es ging nicht darum, risikoreich und hart aufzuschlagen“, erklärt Thiel.
Nach diesem Satz war dem Team klar, in Hamburg würden sie ihre nächsten Punkte holen können. Aber noch war die Partie nicht entschieden. „Der dritte Satz war ein Knackpunkt und er brachte die Wende für uns“, sagt der Trainer. Denn die Wildcats lagen zuerst mit 4:8 zurück und mussten sich die Führung hart erkämpfen. „Am Ende sind wir das überlegenere Team gewesen und haben auch verdient gewonnen“, ist Thiel überzeugt. Nach dem 25:18 machten die Gäste beim 25:21 den Sieg perfekt.Volleyballerinnen starten mit einem Erfolg ins Jahr
„Es war so ziemlich das Spiel, was wir erwartet haben – ein typisches Duell nach so einer langen Spielpause“, sagt Thiel. Sein Team habe sich insgesamt gut geschlagen und auch den Ausfall von Pia Schulte-Döinghaus kompensieren können. „Pia konnte krankheitsbedingt nicht dabei sein“, erklärt Thiel. Für sie sprangen Paula Wedekind und Lisa Schulmeister ein. „Das haben sie gut gemacht“, lobt er. Als wertvollste Spielerin wurde erneut Anne Domroese ausgezeichnet, die damit ihre achte Ehrung der Saison erhielt.Volleyballerinnen starten mit einem Erfolg ins Jahr
Manuela Wilk

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2017/2018

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2017/2018

DVL Teams

 

Bundesliga News

VMV

 
 
_J0P0273 _J0P0431 _J0P0581 14692060_1768407420097099_2243354966618622739_o 14700749_1768410276763480_872670201492242721_o 1 14700983_1768408386763669_4850726030701957032_o 14711168_1768410153430159_1319141328927087985_o 14712941_1768410290096812_3777499034442040312_o Heim_Gladbeck_1
+ News-Archiv
 
 
VMV